Wolodymyr Selenskyj und Rudy Giuliani stürzen Trump – oder Trump sich selbst, weil er keine Lust mehr hat

https://i2.wp.com/recentr.com/wp-content/uploads/2019/09/shutterstock_241084777-ukraine-armored-vehicles-1375.jpg?resize=402%2C201Bild: Drop of Light / Shutterstock.com

So leicht wird Trump den neuesten Skandal nicht los um einen Telefonanruf mit dem ukrainischen Staatschef Selenskyj, in dem der US-Präsident dazu drängte, die Aktivitäten von Joe Biden und dessen Sohn stärker zu untersuchen. Es geht auch um viel mehr als nur den Anruf. Der ganze Kontext der Aktion, mit den zurückgehaltenen Militärhilfe-Geldern und der Lobby-Arbeit von Trumps Anwalt Giuliani, könnte tatsächlich verhindern, dass Trump 2020 erneut antreten kann.

Vielleicht will Trump auch gar nicht mehr antreten und findet mit diesem Ukraine-Skandal einen geeigneten Ausweg, um sich nicht nochmal vier Jahre den Stress anzutun und trotzdem zu wirken, als habe er gewollt und sei leider aus juristischen Gründen gestürzt worden bei dem Versuch, die krummen Bidens…..

Kommentare sind geschlossen.