USA: Warum der “angezählte Trump” impeacht werden soll

Gegen den US-Präsidenten, den seine politischen und medialen Kritiker als Fleisch gewordene Korruption darstellen, wird im demokratisch dominierten House of Representatives ermittelt, weil Trump den neuen ukrainischen Präsidenten zu Untersuchungen ermutigt hat, die Günstlinge der demokratischen Vorgängerregierung in ein schlechtes Licht rücken könnten. Korruption liegt hier wirklich nahe, aber nicht durch den heutigen US-Präsidenten. Hier – auf YT und englisch – die Erzählung des Stefan Molyneux:

Vorweg: die Begründung des Impeachments durch die Demokratische Partei ist natürlich ein Vorwand. Die Demokraten leiten das Amtsenthebungsverfahren ein, weil sie

Kommentare sind geschlossen.