Fridays For Hubraum | Interview mit Gründer

Die Facebook Gruppe „Fridays for Hubraum“ war extrem erfolgreich. Was anfangs als witzige Idee gedacht war, wurde bald zum Politikum. Dann schlugen die Medien drauf wegen angeblich rechtspopulistischer Kommentare. Wie geht es jetzt weiter? Michael Mross im Gespräch mit Mitgründer Chris Grau.

Kommentare sind geschlossen.