Die taz und Daniele Ganser: Dümmer als das Publikum

Wenn Patrick Guyton, freier Autor bei der taz, der Süddeutschen Zeitung, der Badischen Zeitung und bei Cicero Online, in seinem Teaser für einen taz-Artikel namens „Schlimmer ist das Publikum“ schreibt, dass Daniele Ganser sein Publikum mit „allerlei 9/11-Geraune“ bediene und ihm bei eben diesem der Applaus „gewiss“ sei, horcht der Leser auf. Wenn er dann weiterliest, schläft er ein. Oder wird wütend. Oder guckt sich eine Zeichentrickserie an, die aller Wahrscheinlichkeit origineller sein dürfte.

Es geht – natürlich – einmal mehr um 9/11. Aber irgendwie auch wieder nicht, denn Patrick Guyton scheint über diesen Anschlag wenig bis gar nichts zu wissen. Und wenn es anders sein sollte, versteckt er dieses Wissen ausgesprochen gut, geradezu perfekt.
Was aber hat der Mann zu sagen?

Hetzer, Hetzer, Hetzer!

Es geht um einen Vortrag, den Ganser in München gehalten hat. Und vor dem….

Kommentare sind geschlossen.