Russland, Iran & Türkei verabschieden sich vom Dollar

Bild: Flickr / Tax Credits CC-BY 2.0

Im bilateralen Handel zwischen Russland, dem Iran und der Türkei spielt der US-Dollar eine immer geringer werdenden Rolle. Man weicht auf Landeswährungen und Euro aus.

Der Iran und Russland haben den Dollar abgeworfen und führen nun alle Transaktionen in Landeswährung durch, sagt der iranische Zentralbankgouverneur Abdolnaser Hemmati.

„Alle unsere Finanztransaktionen mit Russland werden jetzt in der Landeswährung beider Länder abgewickelt. Etwa 30 bis 50 Prozent des Handels mit der Türkei werden auch mit….

Kommentare sind geschlossen.