Der Zusammenbruch in Deutschland ist real – und beschleunigt sich

Im April habe ich gesagt, Deutschland sei eine „Dead Economy Walking“. Heute kann ich mitteilen, dass die Wirtschaft des Landes seine Beine verloren hat.

Einkaufsmanagerindex konnte mit 41,4 für Angela Merkel kaum schlechter ausfallen. Es ist eine Zahl, die so furchtbar ist, dass man sie das Klo herunterspülen wollte.

Einkaufsmanagerindex zeigt, dass die gesamte deutsche Wirtschaft rückläufig ist. Und da Merkel gerade eine massive Steuererhöhung plant als politische Handreichung für die aufstrebenden Grünen, sieht die Zukunft für das Wirtschaftswachstum Deutschlands genauso schlecht aus wie es in der folgenden Grafik zu sehen ist.

Abgesehen vom Offensichtlichen erkennt man in der Grafik auch, wie sehr einige hochbezahlte Analysten in ihren Prognosen daneben liegen. Der Bestätigungsfehler ihrer eigenen Annahmen ist regelmäßig stärker als das, was sich in der Realität abzeichnet.

Ebenso erkennt man, warum das passiert. Die konventionelle Ökonomie besagt, dass wenn eine Zentralbank mit dem Gelddrucken beginnt und negative Zinssätze die maximale Lockerung der Geldpolitik darstellen, dann steigt die Produktion, weil Kredite so billig sind, dass man Geld bekommt, ……

Kommentare sind geschlossen.