Die EU auf faschistischen Pfaden?

Ursula von der Leyen. Bild: Flickr / Raul Mee (EU2017EE) CC BY 2.0

Die politische Linke stößt sich an der neuen Bezeichnung für den Migrationskommissarsposten. Man wirft von der Leyen vor, faschistische Rhetorik anzuwenden.

Die Schaffung eines „EU-Kommissars für den Schutz unserer europäischen Lebensweise“ hat in ganz Europa vor allem bei der politischen Linken massive Empörung ausgelöst, nachdem die neue Rolle, die die Einwanderungspolitik überwachen wird, von der neuen EU-Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen angekündigt wurde.

Die neue Position, die von der griechischen EU-Kommissarin Margaritis Schinas besetzt werden soll, wurde zusammen mit dem Rest des neuen Kabinetts von….

Kommentare sind geschlossen.