Beispiel Erdgas: Warum man kein Wort glauben darf, wenn der Spiegel über Studien berichtet

Wieder einmal schreibt der Spiegel über eine Studie und wieder einmal zeigt ein kurzer Blick in die Studie, was man davon halten kann. Diesmal geht es um eine Studie zu den Folgen der Nutzung von Erdgas.

Erdgas gilt als der umweltfreundlichste fossile Brennstoff, denn die Verbrennung von Erdgas erzeugt weit weniger schädliche Abgase, als die Verbrennung von Kohle oder Öl. In Zeiten der Klima-Debatte – unabhängig davon, wie man zu der Debatte steht – ist das ein starkes Argument für Erdgas als „Brückentechnologie“. Das Problem bei Erdgas ist jedoch, es kommt aus Russland. Und das ist natürlich böse.

Die Grünen haben beim Thema Erdgas bemerkenswerte Kunststücke abgeliefert, denn sie sind für die Öffentlichkeit ganz klar gegen Fracking…..

Kommentare sind geschlossen.