Wie die CIA eine „Drogenschmuggel-Fluglinie“ für Heroin betrieb

ArtikelbildBildquelle: shutterstock

Wenn Sie mit dem amerikanischen Krieg gegen die Drogen vertraut sind, wird es Sie nicht überraschen, zu erfahren, dass die CIA eine der größten Drogenschmuggel-Organisationen der Geschichte darstellt. Die CIA entwickelte mit Unterstützung einer Schweizer Herstellerfirma LSD – als „Mind Control“-Droge im Rahmen ihres „MK Ultra“-Programms in der Hoffnung, dadurch Patienten unter Einfluss dieser Droge dazu bringen zu können, unaussprechliche, von der Regierung befohlene Handlungen auszuführen und die Geschehnisse hinterher vollständig zu vergessen. Natürlich ging dieser Plan nach hinten los, woraufhin die Central Intelligence Agency die amerikanische Bevölkerung mit LSD bekannt machte.

Die CIA spielte eine entscheidende Rolle in der Produktion, im Schmuggel und Verkauf zahlreicher Drogen, sowohl in den USA als auch weltweit. Sie ist bekannt für Geldwäsche und gefährliche Tests an Patienten ohne deren…..

Kommentare sind geschlossen.