USA zeigen überraschende Merkmale eines Drittweltlandes

Sechs Kriterien weisen darauf hin, dass die USA Merkmale eines Drittweltlandes entwickeln.© Inequality Media

Sechs Merkmale eines Entwicklungslandes erkennt Professor Robert Reich in einem kurzen Videobeitrag.

upg. Robert Reich ist Professor für öffentliche Politik an der Goldman School of Public Policy der University of California. Berkeley. Er war US-Arbeitsminister unter Präsident Bill Clinton.

In vielen Ländern der Dritten Welt gebe es besonders grosse Ungleichheiten, eine Anzahl Oligarchen und wenig Chancen für Arme. Die USA seien auf dem Weg dazu, wenn man folgende sechs Kriterien betrachte, erklärt Robert Reich.

1. Konzentration der politischen Macht

In den USA liegt die politische Macht in den Händen von wenigen Superreichen sowie von Konzernen, «ähnlich wie in einer Bananenrepublik».

2. Sehr tiefe Löhne

Unternehmen in den USA können die Löhne der…Video und mehr…..

Kommentare sind geschlossen.