Israel spielt mit Trumps Wahlkampfstrategie mit

Trump kämpft gegen nicht-weiße Abgeordnete, Frauen und Demokratinnen wie gegen Ilhan Omar. Bild: house.gov

Nach einem Tweet von Trump sprach die israelische Regierung ein Einreiseverbot für die muslimischen US-Abgeordneten Rashida Tlaib und Ilhan Omar aus. Das dürfte Israel schaden

Vermutlich auf Druck von US-Präsident Donald Trump hat die israelische Regierung eine Einreise der beiden islamischen Abgeordneten des US-Repräsentantenhauses Rashida Tlaib und Ilhan Omar in das Land verboten. Israel habe beschlossen, so Vize-Außenministerin Tzipi Hotovely, sie nicht einreisen zu lassen. Grund sei, dass sie zum Boykott von Israel aufgerufen hätten.

Kurz zuvor hatte Trump getweeted, es wäre ein Zeichen großer Schwäche, die beiden einreisen zu lassen: “Sie hassen Israel und alle jüdischen Menschen & und man kann nichts sagen oder tun, um ihre Ansichten zu verändern.” Und er schob….

Kommentare sind geschlossen.