Australien: Adelaide führt 5G ein oder war es doch Vergiftung?

Ungefähr 60 Vögel starben, nachdem sie vom Himmel gefallen waren und vor Schmerz gebrüllt und aus ihren Augen und Schnäbeln geblutet hatten.

Bei einem schrecklichen Vorfall starben gemäss Zeugen Anfang dieses Monats in Australien etwa 60 Vögel, nachdem sie vor Schmerz kreischend vom Himmel gefallen waren und aus ihren Augen und Schnäbeln geblutet hatten. Die Szene wurde „wie aus einem Horrorfilm“ beschrieben.

Es wird darüber spekuliert, ob die Vögel, die einer geschützten einheimischen Art angehören – der langschnabeligen Corella -, vergiftet worden sind. Das Massensterben…..

Kommentare sind geschlossen.