Schwarze Westen Stürmen und besetzten das “Panthelon” in Paris

Tausende illegaler Immigranten & nicht anerkannte Flüchtlinge, die sich “Schwarze Westen“ nennen, haben am 12. Juli 2019 Frankreichs “Heiligenstätte“ der bedeutenden Franzosen – das Pariser Panthéon – gestürmt und besetzt. Sie fordern ihre Legalisierung samt der Überreichung der französischen Staatsbürgerschaft. Sollte Frankreichs Regierung ihnen diese nicht bereitstellen, bleibt das Pariser Panthéon besetzt. Zudem drohen sie mit der Besetzung weiterer bedeutenden Plätze & Gebäude in Frankreich. Die Lage ist sehr angespannt.

Kommentare sind geschlossen.