Mörder im Rampenlicht

Beim G-20-Gipfel in der ersten Reihe: Saudischer Kronprinz wird hofiert. Doch UNO sieht Verstrickungen in Journalistenmord

Trump_G20_Donald_Tru_61805485.jpgSusan Walsh/AP Photo/dpa

Lange war es reichlich still geworden um das Verbrechen und dessen Auftraggeber und Täter. Ende Juni veröffentlichten die Vereinten Nationen dann ihren Bericht zum bestialischen Mord an dem Journalisten und Regimekritiker Dschamal Chaschukdschi (Jamal Khashoggi) im saudi-arabischen Konsulat in Istanbul (jW berichtete). Fazit der Sonderberichterstatterin Agnès Callamard: Die UNO sieht Hinweise, dass der saudische Kronprinz Mohammed Bin Salman persönlich in den Mord verstrickt sein könnte. In welchem Umfang dies…..

Kommentare sind geschlossen.