Dirk Müller: Die Finanzmärkte sind gefährlich manipuliert

Interview exklusiv: Dirk Müller: Die Finanzmärkte sind gefährlich manipuliert | Nachricht | finanzen.netMr. DAX spricht im Interview über die Verzerrung der Märkte durch die Geldpolitik der Notenbanken sowie über den Goldpreis.

Herr Müller, die US-Notenbank hat kürzlich ihre Bereitschaft signalisiert, die Zinsen angesichts diverser Risikofaktoren für das Wirtschaftswachstum zu senken – eine lockere Geldpolitik stützt grundsätzlich den Aktienmarkt. Gleichzeitig trüben aber Konjunktursorgen und geopolitische Risiken die Stimmung, der Ton zwischen den USA und dem Iran verschärft sich beispielsweise. Welchen Ausblick wagen Sie vor diesem Hintergrund für die Finanzmärkte?
Dirk Müller: Auf der einen Seite ist die Gefahr einer…..

Kommentare sind geschlossen.