Trumps Drohung: China lässt sich nicht einschüchtern

Peking will sich von den Drohungen des US-Präsidenten bezüglich höherer Zölle nicht einschüchtern lassen. Die Chinesen hoffen auf eine gütliche Einigung.

China hat die jüngste Drohung von US-Präsident Donald Trump, zusätzliche Zölle auf chinesische Waren zu erheben, heruntergespielt. Falls die laufenden Gespräche zwischen den beiden Ländern nicht zu einem Handelsabkommen führen sollten, könne China damit leben.

Ein Sprecher des chinesischen Außenministeriums sagte, dass China von solchen Drohungen nicht eingeschüchtert werden würde und Trumps Handelskrieg nirgendwo hinkäme.

Geng Shuang gab auf einer Pressekonferenz in Peking eine….

Kommentare sind geschlossen.