Bereiten sich die USA auf einen gleichzeitigen Krieg gegen Russland und China vor?

….in den USA lauft die Kriegspropaganda und Hetze bereits auf Hochtouren…..

Bildergebnis für fort-russ.com Is the U.S preparing for simultaneous wars against Russia and China?In den USA hat eine Informationskampagne zur Vorbereitung auf einen weiteren Krieg begonnen, in der das Pentagon auf einen gleichzeitigen Konflikt mit Russland und China vorbereitet sein muss, schreibt Ivan Danilov.

Die Nachrichtenagentur Bloomberg hat zwei detaillierte Artikel zu diesem Thema veröffentlicht, die von renommierten amerikanischen Experten verfasst wurden, um die amerikanischen Bevölkerung einzuschüchtern und diejenigen, die in Washington Entscheidungen treffen in Angst zu versetzten, schreibt der Kolumnist.

Der erste Text, der vom ehemaligen US- und NATO-Kommandanten in Europa, dem pensionierten Admiral James Stavridis, verfasst wurde, deutet darauf hin, dass Washington und seine europäischen Verbündeten nicht auf das so genannte russisch-chinesische Bündnis vorbereitet sind, das die USAr nur schon durch seine bloße Existenz bedroht.

Der andere Artikel, verfasst von Professor Hal Brands von der Johns Hopkins University (US), einem Experten für viele einflussreiche NGOs, deutet an, dass Washington dringend damit beginnen muss, sich auf eine Konfrontation mit den beiden aufsteigenden Großmächten vorzubereiten bevor es zu spät ist.

Für den russischen Kolumnisten ist dieses Medienereignis auf die negative Haltung der beiden einflussreichen Experten zurückzuführen, die das Gefühl des “Niedergangs” und des Todes der US-Hegemonie zum Ausdruck bringen, das oft von der amerikanischen Presse erwähnt wird.

Nach der Analyse, die den Text des ehemaligen US-Kommandanten liest, kann man neben einer leichten Panik feststellen, dass er an die tiefste Angst vor Washingtons politischer Elite appelliert, die auf Halfords geopolitischer Theorie John MacKinder basiert, der an die Dominanz der strategischen Gebiete durch Moskau und Peking glaubt und wird als eine große existenzielle Bedrohung für die Vereinigten Staaten angesehen.

Der ehemalige Admiral Stavridis, der die Interaktionspunkte zwischen Moskau und Peking auflistet, kommt zu dem Schluss, dass der Zweck dieser Zusammenarbeit die chinesisch-russische Kontrolle über Eurasien und Afrika als Ganzes ist, was zwangsläufig die Verbündeten an der Peripherie der Welt mit sich bringt, erklärt der Analyst.

Als Reaktion darauf empfiehlt der pensionierte Kommandant, dass die USA und ihre Verbündeten auf die wachsende Zusammenarbeit zwischen Russland und China achten sollten, indem sie verhindern, dass die chinesisch-russische Allianz europäische Länder auf seine Seite zieht.

Nach Ansicht des Journalisten Danilow sind diese Maßnahmen nichts anderes als eine Sabotage der chinesisch-russischen Zusammenarbeit, die ergänzt, dass es in den von den renommierten Experten veröffentlichten Thesen nur Strafmaßnahmen als Lösung gibt.

Danilov kommt zu dem Schluss, dass Russland von Washington als Feind angesehen wird und dass die Vereinigten Staaten die Stärkung der Freundschaft und der chinesisch-russischen Zusammenarbeit als klares Zeichen für den Wunsch nach Weltherrschaft betrachten, den die Amerikaner um jeden Preis bekämpfen wollen.

Is the U.S preparing for simultaneous wars against Russia and China?

Kommentare sind geschlossen.