Brasilien: Wird Gericht das Urteil gegen Lula annullieren?

https://i1.wp.com/amerika21.de/files/a21/styles/page-grid-6-flexible-height/public/img/2019/brasilien_intercept_leaks_moro_dallagnol.jpg?resize=307%2C204&ssl=1Quelle: @MidiaNINJA

Intercept-Leaks stellen Urteile im Korruptionsfall “Lava Jato” infrage. Staatsanwälte wollten Wahlsieg der PT verhindern. Schlappe für Regierung Bolsonaro im Senat

Brasília. Die jüngsten Intercept-Leaks könnten zur Aufhebung von Urteilen im Lava Jato-Komplex führen. Auch der inhaftierte Ex-Präsident Luiz Inácio Lula da Silva (PT) könnte von dem Skandal um die Absprachen zwischen dem damaligen Richter und heutigen Justizminister Sérgio Moro sowie Staatsanwälten der Korruptionsermittlungsbehörde “Lava Jato” profitieren und in diesem Jahr freikommen. Lula da Silva war im April 2018 wegen vermeintlicher Korruption zu mehr als acht Jahren Haft verurteilt. Lulas Verurteilung war…..

Kommentare sind geschlossen.