uncuttipp

Tagesschau säuselt Von Substanz keine Spur

Autor: U. Gellermann

“Menschen warten viel zu lange auf Frieden”, zitiert die Tagesschau
Außenminister Heiko Maas und verbirgt hinter diesem Säusel-Ton die
harten Fakten. Denn die ukrainische Regierung, die der Herr
Außenminister besucht hatte, will immer noch nicht das Minsker Abkommen
erfüllen, das sie selbst unterzeichnet hat. Auch an das Abkommen, das
den Zugang zum Asowschen Meer durch die Straße von Kertsch regelt,
hatte die ukrainische Regierung nicht eingehalten. Deshalb sind ein paar
ukrainische Matrosen inhaftiert, deren Freilassung von Maas gefordert
wurde. Aber mit den harten völkerrechtlichen Fakten will sich die
Tagesschau nicht aufhalten, da zwitschert sie lieber von Freiheit.

Auch die andauernden SPD-Trauerspiele, der unansehnliche Tod der alten
sozialdemokratischen Partei findet bei der Tagesschau keine saubere….

Kommentare sind geschlossen.