Die Präsidenten Xi Jinping und Putin im O-Ton über das Projekt „Neue Seidenstraße“

Bei der Podiumsdiskussion auf dem Petersburger Wirtschaftsforum am Freitag war auch das chinesische Projekt der „neuen Seidenstraße“ ein Thema. Ich habe die Frage der Moderatorin und die Antworten der Präsidenten Chinas und Russlands darauf komplett übersetzt.

Bemerkenswert ist vor allem Putins Antwort, denn er weist darauf hin, dass China niemandem etwas aufzwingt, alle teilnehmenden Länder wollen freiwillig mitmachen, weil sie sich von dem Projekt wirtschaftliche Vorteile versprechen. Diese Aussage von Putin muss man nach den Spielregeln der Diplomatie verstehen, denn spannend ist, was er nicht hinzufügt, was aber jeder im Saal versteht: Im Gegensatz zu China versuchen USA, allen Ländern ihren Weg aufzuzwingen, sei es durch Drohungen, Sanktionen oder sogar Kriege. China hingegen macht Angebote, die die Länder so interessant finden, dass sie in Peking Schlange stehen.

Beginn der Übersetzung:

Moderatorin: Präsident Xi, ich begann meine heutige Begrüßung, indem ich……

Kommentare sind geschlossen.