Die Schattenseiten und die Gefahren der E-Mobilität werden verschwiegen

Es heißt, Elektroautos und batteriebetriebene Fahrräder seien saubere Energie und ohne schädliche Abgase. Doch wie kommt man an die beiden elementaren Rohstoffe – Kobalt und Lithium – für ihre Batterien? Dazu wird nicht gewusst, wie die Feuerwehr die brennenden E-Autos löschen soll. Warum wird E-Mobilität dennoch staatlich gefördert und die Bevölkerung über die Gefahren und Kosten nicht informiert?

Kommentare sind geschlossen.