US-Senat: Nord-Stream-2-Sanktionsgesetz vorgelegt

Ein Stück Nord Stream 2 im finnischen Kotka. Foto: Vuo. Lizenz: CC BY-SA 4.0

Firmen und Personen, die Schiffe zum Verlegen von Gasleitungen in mehr als 30 Metern Meerestiefe verkaufen, vermieten, versichern, finanzieren oder “technisch unterstützen”, drohen Einreisesperren und das Einfrieren von Konten

Die demokratische Senatorin Jeanne Shaheen hat zusammen mit ihrem republikanischen Kollegen Ted Cruz einen Gesetzentwurf eingebracht, der vorsieht, dass gegen Firmen und Personen, die Schiffe zum Verlegen von Gasleitungen in mehr als 30 Metern Meerestiefe verkaufen, vermieten, versichern, finanzieren oder “technisch unterstützen”, Sanktionen verhängt werden. Konkret hat man dabei das Einfrieren von Konten und Einreiseverbote im Auge.

Der Sanktionsplan zielt Shaheen zufolge auf die im Bau befindliche Gaspipeline…

 

Kommentare sind geschlossen.