“Total Defence”

Der Vorsitzende der Verteidigungskommission, Björn von Sydow, übergibt den Abschlussbericht an Verteidigungsminister Peter Hultqvist. Bild: Ninni Andersson / Government Offices

Schwedens Mobilmachung von Militär und Gesellschaft

Fast zweieinhalb Jahre tüftelte eine parteiübergreifende “Verteidigungskommission” an einem Weißbuch, mit dem das Konzept der “Umfassenden Verteidigung” (“total defence”) für den militärischen Bereich ausbuchstabiert werden sollte. Das gestern veröffentlichte Papier gilt als Grundlage für die Militärhaushalte der Jahre 2021 bis 2025, die massiv aufgestockt werden sollen. Zusammen mit seinem bereits vor einiger Zeit veröffentlichten “zivilen Pendant” seien beide als “zwei Teile eines einheitlichen Gesamtkonzepts zu verstehen”.1

Die Folgen sind weitreichend: Hierüber wird nicht nur auf Basis äußerst schwammiger Annahmen einer Dämonisierung Russlands das Wort geredet und die Bevölkerung auf umfassende Maßnahmen sowie die daraus abgeleitete….

 

Kommentare sind geschlossen.