Hat Trump seine Regierung unter Kontrolle, oder ist es überhaupt seine Regierung?

Ich rieche, dass da was faul ist. John Bolton, Trumps Nationaler Sicherheitsberater oder genauer gesagt der Agent Israels, hat ein Team versammelt, das aus ihm besteht, dem israelischen Ministerpräsidenten Benjamin Netanyahu, dem emiratischen Kronprinzen Mohammed bin Zayed und dem saudischen Herrscher Mohammed bin Salman. Diese Männer sind die vier ärgsten Feinde des Iran.

Der Zweck dieses Teams ist, ein False Flag Ereignis zu produzieren, das Washington einen Vorwand liefert, den Iran anzugreifen. Da die Israelis das kompetenteste Mitglied dieses Team sind, wird spekuliert, dass Israel ein amerikanisches Flugzeug abschießen oder ein Schiff der US-Marine angreift, und Washington gibt dann über die presstituierten Medien dem Iran die Schuld. Mit anderen Worten: Eine Neuauflage der Operation Northwood, die der US-Generalstab Präsident Kennedy vorlegte, in der Hoffnung damit eine US-Invasion Kubas auszulösen.

Der Plan scheint bereits in Bewegung gesetzt zu werden. Sowohl Bolton als auch der amtierende Pentagon-Chef Patrick Shanahan haben verkündet, sie hätten eine „glaubwürdige Bedrohung durch iranische Regimekräfte“ entdeckt. „Wir fordern….

Kommentare sind geschlossen.