China will keinen Krieg mit Amerika

Trotz der beunruhigenden Entwicklungen befinden sich die Vereinigten Staaten und China nicht auf einem absichtlichen Konfliktweg. Jedes dieser Länder hat starke inländische Anreize, einen Krieg mit dem anderen zu vermeiden.

Die angespannte Beziehung zwischen China und den Vereinigten Staaten scheint sich mit jedem Tag zu verschlechtern. Die Spannungen sind gestiegen, als China den Diebstahl von geistigem Eigentum verstärkte. Dies veranlasste die Trump-Regierung, einen Handelskrieg mit China zu starten und China als Bedrohung für die Interessen und Ideale der USA zu bezeichnen. In Anbetracht einer solchen Eskalation behaupten einige Gelehrte, China könne einfach nicht friedlich aufstehen und sollte mit einer Steigerung der US-amerikanischen Militärkapazitäten rechnen. Trotz dieser beunruhigenden Entwicklungen befinden sich die Vereinigten Staaten und China nicht auf einem absichtlichen Konfliktweg. Jedes der beiden Länder starke inländische Anreize, um einen Krieg mit dem anderen zu vermeiden.

Ein Krieg würde Chinas innere Stabilität gefährden

China wird versuchen, einen Krieg mit den Vereinigten Staaten zu vermeiden, da sonst seine Grundpfeilerpolitik zur Aufrechterhaltung der inneren Stabilität….

Kommentare sind geschlossen.