Mysteriöse Datenbank mit Daten von Millionen US-Bürgern ungeschützt im Netz

Sensible Daten von 80 Millionen US-Haushalten liegen in einer offen zugänglichen Datenbank. Der Besitzer konnte bisher nicht ermittelt werden.

Ungeschützte Datenbank mit Infos von 80 Millionen US-Haushalten entdeckt

Die beiden Sicherheitsforscher und Hacktivisten Noa Rotem und Ran Locar sind bei einem Web-Mapping-Projekt auf eine ungeschützte Datenbank im Web gestoßen, die rund 80 Millionen Datensätze von Haushalten in den USA enthalten soll. Das berichtet vpnMentor in einem Blogbeitrag. Demnach umfasse die auf einem Microsoft Cloud Server gehostete, rund 24 GByte große Datenbank teilweise detaillierte Informationen zu etwa 65 Prozent aller US-Haushalte.

Konkret enthalte ein Datensatz die Anzahl der in einem Haushalt lebenden…..

Kommentare sind geschlossen.