Erhellende Wiki-Leaks Enthüllungen

Der Syriana-Analysis Blog hat einige erhellende Wiki-Leaks Enthüllungen hervorgehoben, die wir als Hommage an Julian Assange unterstreichen wollen.

Frankreich drängte darauf 2011 in Libyen einzufallen “weil es ein größeren Anteil an der libyschen Ölförderung wollte und Gaddafi daran hindern wollte eine rivalisierende Währung namens “Gold-Dinar” zu schaffen.

Seit dem Ausgangsjahr des Konflikts 2011 wurden innerhalb Syriens
“oppositionelle Kräfte” von amerikanischen und britischen Spezialkräften ausgebildet um, “Guerilla-Angriffe und Mordkampagnen” gegen die syrische Regierung durchzuführen.

Im Frühjahr 2012 war Saudi-Arabien engagiert die syrische Regierung zu stürzen laut einem geleakten Memo von ihnen, das hervorhebt ” das sie alle Maßnahmen ergreifen und alle Wege finden müssen um das gegenwärtige Regime in Syrien zu stürzen.

Laut Hillary Clintons Berater des US-Außenministeriums Jake Sullivan in 2012.” könnte der Sturz des Haus Assad einen konfessionellen Krieg zwischen Schiiten und die Mehrheit der Sunniten entbrennen lassen, der den Iran mit reinzieht, was in den Augen von Israelischen Kommandeuren keine schlechte Sache für Israel und seine westlichen Alliierten wäre.

Laut Hillary Clintons Berater des US-Außenministeriums, Jake Sullivan, steht die “AQ- (Al-Qaida) in Syrien auf unserer Seite.

…das Video in Englisch dazu. Quellen der Leaks im Video…..

Kommentare sind geschlossen.