Das Ende naht: 243-Billionen-Bombe unter Weltwirtschaft gelegt

Schuldenuhr zur Staatsverschuldung der USA in New York (Archivbild)© AFP 2019 / TIMOTHY A. CLARY

Die globalen Schulden belaufen sich auf 243 Bio. Dollar. Das ist ein neuer Rekord, der um das Dreifache über dem globalen BIP liegt. Wirtschaftsexperten warnen – wenn diese Schulden-Bombe explodiert, wird eine Krise ausbrechen, die verheerender als die von 2008 ist.

Woher kommt der hohe Schuldenberg?

Wie aus dem Bericht des Instituts für internationale Finanzen hervorgeht, sind die globalen Schulden im vergangenen Jahr um 3,3 Bio. Dollar auf 243 Bio. Dollar gestiegen. 65 Bio. davon entfallen auf die gesamten Schulden der Staaten – das ist fast um das 1,5-fache mehr als im Krisenjahr 2009.

Das äußerst hohe Verhältnis der Schulden zum BIP liegt in den Industrieländern bei 390 Prozent. Am stärksten wuchs diese Kennzahl in Japan, Frankreich und Australien. In den Schwellenländern verlangsamte sich der Anstieg der Schulden auf den niedrigsten Stand seit 2001.

Analysten stellten fest, dass diese enormen und unkontrollierten Schulden das…..

Kommentare sind geschlossen.