Schlimmster Tierversuch 2018: Uni quält Mäuse mit Zigarettenrauch

Foto: Pixabay.de/ CC0/ pbtiburi

Der Verein Ärzte gegen Tierversuche vergibt jährlich den Negativ-Preis „Herz aus Stein“. Nun steht der traurige Gewinner für 2018 fest: Das Rennen machte die Uni Ulm, welche Nagetiere in Experimenten unter anderem zum Passivrauchen zwang.

Labormäuse müssen wochenlang passiv rauchen. Dann wird ihre Brust mit einer starken Druckwelle beschossen, was eine Quetschung der Lunge bewirkt. Anschließend wird ihnen….

Kommentare sind geschlossen.