Juan Guaidó droht venezolanischer Regierung nach Verlust seiner Immunität

Der selbsternannte Übergangspräsident Juan Guaidó hat seine parlamentarische Immunität verloren. Damit kann er jetzt strafrechtlich verfolgt werden. Der venezolanischen Regierung drohte er mit einer “energischen Reaktion”.

Die verfassungsgebende Versammlung der venezolanischen Regierung stimmte für den Entzug der Immunität Guaidós. Die Vizepräsidentin der Versammlung, Tania Diaz  sagte:

Die Zeit für Gerechtigkeit kommt. 

Die Mitglieder der Versammlung standen auf und riefen:

Das ist Gerechtigkeit! Volksjustiz!

Guaidó schrieb auf Twitter, es werde eine “energische Reaktion”…..

Kommentare sind geschlossen.