Diese Parlamentarier erhalten ihr Geld von Krankenkassen (und vom Steuerzahler) – Für wen arbeiten sie?

Lobby VetternwirtschaftDiese Parlamentarier (Nationalräte und Ständeräte) sind direkt oder indirekt mit den Krankenkassen, Dachorganisationen KK oder Unterorganisationen KK verbandelt – und erhalten Geld auf ihr Konto (jene mit den direkten Mandaten). Zusätzlich zum Parlamentarier-Lohn (von den Steuerzahlern bezahlt).

Stellt sich unweigerlich die Frage: Für wen machen diese Politikerinnen und Politiker primär Politik? Für ihre Krankenkassen-Lobby, von der sie Geld bezahlt erhalten? Oder für das Volk, von dem sie gewählt worden sind? Ein Interessenkonflikt…..

Kommentare sind geschlossen.