EU-Kommission schickt 50 Mio. Euro „Hilfe“ nach Venezuela und verschweigt, für wen das Geld ist

In Venezuela bleibt die Lage angespannt, heute hat es gleich mehrere Meldungen gegeben, die ich hier zusammenfassen will. Unter anderem geht es um „humanitäre Hilfe“ der EU für Venezuela, wofür gerade wieder 50 Millionen Euro bereitgestellt wurden, ohne dass ersichtlich ist, wer das Geld bekommen soll.

Zu Venezuela gibt es derzeit so viele Meldungen, dass man schon sortieren muss, worüber man etwas genauer berichten möchte. So gab es wieder Stromausfälle und die Regierung verkündete, drei Terroranschläge auf die Stromversorgung verhindert zu haben. Unterdessen hat Guaido mal wieder angekündigt, dass er…..

Kommentare sind geschlossen.