Video: Wohin mit den tausenden ausländischen ISIS-Kämpfern?

Der gegenwärtige Aufenthaltsort beziehungsweise die Destination von dem Gros der Terroristen-Organisation ist unbekannt. Die Kapazitäten für die Unterbringung von über 10 000 IS-Gefangenen bestehen nicht. Alle bekannten von den SDF betriebenen sieben Gefängnisse, sind zumeist umfunktionierte Gebäude wie Schulen oder Ämter.

Ergo bieten sie keine angemessene Fläche um tausende Dschihadisten unterzubringen. Der republikanische US-Senator, Lindsey Graham, besuchte im vergangen Juli einer der provisorischen ISIS-Gefängnisse und hatte ernüchterndes zu berichten:

“Das Gefängnis ist besser als ich dachte. Die Personen die es betreiben sind besser als ich dachte,” so Graham der hinzufügte: “Hingegen bin ich besorgt über die….

Kommentare sind geschlossen.