Politische Filter in der Wikipedia?

Grafik: TP. Wikipedia-Logo: Nohat (concept by Paullusmagnus) / Wikimedia / CC-BY-SA-3.0

Im Online-Lexikon kommen Filter zum Einsatz, die das Entfernen von Worten wie “Verschwörungstheorie” oder “antiamerikanisch” erschweren. Mitverantwortlich ist ein Präsidiumsmitglied des Unterstützervereins Wikimedia

Die deutschsprachige Wikipedia sorgte zuletzt für Schlagzeilen mit ihrer eintägigen Abschaltung aus Protest gegen die EU-weite Einführung von Uploadfiltern. Weniger bekannt ist, dass innerhalb der Wikipedia selbst schon seit einiger Zeit automatisierte Filter existieren, die Bearbeitungen einschränken. Ursprünglich zum Schutz vor Vandalismus eingeführt, haben sich diese Filter, die von Administratoren der Wikipedia programmiert und verwaltet werden, mittlerweile zu Instrumenten entwickelt, die teilweise die politische Ausrichtung von Artikeln beeinflussen.

Laut einer Recherche der beiden Dokumentarfilmautoren Dirk Pohlmann und Markus Fiedler existiert etwa der “Filter 248”, der dafür sorgt, dass in diversen….

 

Kommentare sind geschlossen.