Gold kaufen, weil die Fed in der Zwickmühle steckt

Gold, Bulle (Foto: Goldreporter)Laut dem US-Finanzexperten Jim Rickards hat die US-Notenbank nicht genügend Zinspuffer, um die USA aus der nächsten Rezession zu befreien. Der verzweifelte Versuch, Inflation zu erzeugen, sei bullisch für Gold.

Die Fed hatte in ihrer letzten Sitzung einen zweifachen Stop in ihrer Geldpolitik signalisiert. Zum einen wird mit keinen weiteren US-Zinsanhebungen bis Jahresende gerechnet. Zum anderen will die Fed den…..

Kommentare sind geschlossen.