Gute Demo, böse Demo – Wie der Spiegel über vergleichbare Ereignisse völlig verschieden berichtet

Wer glaubt, dass die deutschen Medien neutral berichten, den belehrt der Spiegel heute anschaulich eines besseren. Dort gibt es heute zwei Artikel zu Protesten und Polizeigewalt, einmal geht es um Marokko und einmal um die Gelbwesten. Die unterschiedlichen Formulierungen springen ins Auge.

In Marokko ist das Problem, dass neue Lehrer nur noch befristete Arbeitsverträge bekommen, wogegen sie seit Wochen demonstrieren und auch streiken. In Frankreich protestieren die Gelbwesten ebenfalls für eine sozialere Politik, es geht gegen Steuer- und Abgabenerhöhungen für „kleine Leute“ und gegen die Abschaffung der Vermögenssteuer für die „oberen Zehntausend“. Beides also soziale Probleme, wobei in Frankreich…..

Kommentare sind geschlossen.