Mueller-Bericht: Russische Einmischung in US-Wahlen hat es nicht gegeben – Wie die Medien davon ablenken

US-Sonderermittler Mueller hat seinen Untersuchungsbericht fertig und es kam, wie es kommen musste: Er hat nichts in Sachen „russische Wahleinmischung“ oder „Trumps Russland-Verbindungen“ gefunden. Spannend ist, wie die Medien mit diesem Super-Gau umgehen, denn sie haben diese Dinge ja immer als Fakten dargestellt und nun stellt sich heraus, alles Unsinn, oder um das neue Modewort zu benutzen: Der Mainstream hat zwei Jahre lang Fake-News produziert.

Ich habe schon vor Monaten zusammengefasst, was über die sogenannte „Russland-Affäre“ bekannt ist und daran hat sich bis heute nichts wesentliches geändert. Sonderermittler Mueller hat mit einem Millionenbudget ein paar ehemalige Mitarbeiter von Trump wegen…..

Kommentare sind geschlossen.