Die EU-Staatschefs haben keine Kinder

Wenn man sich die familiäre Situation der Staatsführung der EU-Länder anschaut und auch die der EU-Führung selber, fällt auf, die meisten haben keine Kinder. Deshalb ist es diesen Egoisten ohne Nachkommen völlig egal, was aus Europa wird. Das erklärt, warum sie alles tun, um Europa zu zerstören und in ein Drecksloch und in eine Tyrannei zu verwandeln.

Nach uns die Sintflut!!!

Wer Kinder hat übernimmt Verantwortung und will eine bessere Zukunft für seine Kinder. Eltern stellen sich selber zurück und opfern mindestens 20 Jahre ihres Lebens gefüllt mit Liebe, Sorge und Genügsamkeit und investieren viel Arbeit…..

Kommentare sind geschlossen.