Glyphosat laut US-Gericht Schuld an Krebserkrankung – Antwort im Spiegel: Glyphosat ist ungefährlich!

Auf den Spiegel als Propagandist der chemischen Industrie ist Verlass! Immer, wenn es Meldungen gibt, dass Glyphosat krebserregend ist, darf im Spiegel sofort eine bestimmte Redakteurin einen Artikel schreiben, dass alles gar nicht so schlimm ist. Heute wieder das gleiche Spiel.

In der Nacht von Dienstag auf Mittwoch veröffentlichte der Spiegel die Meldung, dass in den USA eine Jury entschieden hat, dass Glyphosat für die Krebserkrankung eines Mannes verantwortlich ist:

„Der Pharmakonzern Bayer hat in den USA einen wichtigen Teilprozess um angebliche Krebsrisiken von Produkten der Unternehmenstochter Monsanto verloren. Eine Jury des zuständigen Bundesbezirksgerichts in San Francisco befand…..

Kommentare sind geschlossen.