Die Methode Regimechange: Von Gaza nach Venezuela

Wie lange noch werden wir Putschversuche erleben müssen, die von US-Regierungen geplant und ausgeführt werden? Was wir derzeit in Venezuela erleben, macht uns schmerzlich bewusst, dass kein Staat vor den westlichen „Wertevorstellungen“ sicher ist. Schon Ägypten, Syrien, Iran, die Ukraine und aktuell Venezuela und Gaza zeigen uns, wie perfide diese Methode ausgeführt wird. Das Volk muss wegen der Sanktionen hungern, alles Wichtige wird verknappt, und man schürt die Unzufriedenheit auf Regierungen, die „weg“ müssen. Präsident Maduro wehrt sich tapfer gegen diese US-Methode, weil er sein Volk hinter sich weiß. Warum aber wird eine selbsternannte Putsch-Marionette gerade von Deutschland und einem Außenminister unterstützt, der doch „wegen Auschwitz in die Politik“ gegangen ist? (1)

Keine neue deutsche Schuld!

Welche Interessen stecken dahinter? Gerade die deutsche Diplomatie unter „Auschwitzminister“ Maas betreibt doch eine Politik, die langfristig nach……

Kommentare sind geschlossen.