Die EU hat’s kapiert: Ohne Stämme geht nichts

Bildergebnis für stämme libyenBild APA

Libyen. Eine Studie führt aus, dass Tribalismus die wichtigste Organisationsform ist und es keinen starken Nationalstaat geben kann ohne Einbeziehung der Stammesvertretungen.

Unter dem Titel „Libysche Stämme im Schatten von Krieg und Frieden“[1] veröffentlichte das niederländische Institut für internationale Beziehungen Clingendael[2] im Februar 2019 eine Studie, die zu dem Schluss kommt, dass beim Wiederaufbau des libyschen Staates die starke Stammesstruktur Libyens berücksichtigt werden muss. Es sei notwendig, alle lokalen und Stammeskräfte einzubeziehen.

Insgesamt hat Libyen über sechs Millionen Einwohner, davon gehören 90 Prozent einem Stamm…..

Kommentare sind geschlossen.