Venezuela unter Beschuss: Sieben Bemerkungen zum Stromausfall

Die Regierung und zahlreiche Basisorganisationen Venezuelas gehen von einem Sabotageangriff aus. Die Internetplattform Misión Verdad erklärt, warum

Zwischen dem 8. März Nachmittags und dem frühen Morgen des 10. März war Venezuela Opfer eines Sabotageangriffs auf das Wasserkraftwerk Guri. Ziel ist, jeden Versuch der venezolanischen Regierung zu untergraben, die Wirtschaft zu stabilisieren und das aufständische Szenario zu stoppen, das die USA und ihre Handlanger wie Juan Guaidó im Land erfolgreich zu vollenden versuchen.

1. Die Vorbereitung des Schlages

Vor der Sabotage, die das gesamte nationale Stromnetz erschütterte und einen Großteil des Landes in den vergangenen zwei Tagen ohne……

Kommentare sind geschlossen.