Brexit: Das Affentheater „Made in UK“ geht weiter

anderweltonline Logo

Britische Zeitungen sprechen inzwischen von einem „Irrenhaus“, wenn sie von den endlosen Brexit-Debatten aus dem Unterhaus berichten. Diese Einordnung ist sicherlich nicht verkehrt, doch man kann das, was sich in dem altehrwürdigen Parlament seit Wochen und Monaten abspielt, getrost auch als Affenzirkus oder Kasperletheater bezeichnen. Mit seriöser parlamentarischer Arbeit jedenfalls hat dieses Nerv tötende Palaver schon lange nichts mehr zu tun.

Eine Abstimmung jagt die andere und betrachtet man das förmliche Prozedere, mit dem das jeweilige Ergebnis verkündet wird, wird der unvoreingenommene Zuschauer unweigerlich an ein „Kasperletheater“ erinnert. Da treten vier „Berichterstatter“ nach vorne. Vor einem überdimensionalen goldenen Zepter…..

Kommentare sind geschlossen.