uncuttipp

Auf der Suche nach Kanonenfutter

Der Kater hatte einmal darauf hingewiesen, wozu Flashmobs, Demos und sonstige hippe Veranstaltungen gut sind. Das sind alles ideale Plattformen für Mitläufer. Man sieht wunderbar, wer sich für allen möglichen Scheiß begeistern lässt. Man schaut, wer von diesen begeisterungsfähigen und ideologisierbaren (jungen) Menschen besonders eifrig dabei ist und sein Mitläufertum besonders aktiv in den sozialen Netzwerken verbreitet. Und schon hat man eine Menge geltungssüchtige und zugleich anspruchslose potentielle Agenten, die für ein paar Likes in sozialen Netzwerken ziemlich viele dumme Sachen anstellen würden. Bei solchen verdeckten Bewerbungsveranstaltungen sucht man die Maidan-Aktivisten von morgen aus. Ohne eigene Initiative, leicht zu beistern, leicht zu führen, leicht zu verblenden….

Kommentare sind geschlossen.