EU-Parlamentschef der Sympathie für Faschismus überführt

EU-Parlamentspräsident Antonio Tajani© Sputnik / Aleksei Vitvitsky

Udo Bullmann, der neue Fraktionsvorsitzende der Sozialdemokraten im Europäischen Parlament, hat den Präsidenten des Europäischen Parlaments, Antonio Tajani, der Sympathie für Faschismus beschuldigt.

Wie Tajani am Mittwoch gegenüber dem italienischen Sender Radio24 sagte, habe der italienische Diktator Benito Mussolini „einige gute Dinge getan“. „Ich bin kein Faschist, ich war nie ein Faschist. Aber wenn wir ehrlich sein wollen, hat er Straßen, Brücken, Gebäude, Sportanlagen bauen lassen“, so Tajani. „Wenn man ein….

Kommentare sind geschlossen.