Good News – Trump dreht Planned Parenthood den Geldhahn zu!

Und wieder hält er sein Wort. Donald Trump hat soeben die Subventionen für Planned Parenthood mit einem neuen Gesetz massiv gekürzt. Damit setzt er ein deutliches Zeichen gegen das grassierende Abtreibungsgeschäft, das den Nerv hat, sich Familienplanung zu nennen. Die Trump Administration zeigt in dieser heiklen und eigentlich sehr privaten Frage viel Fingerspitzengefühl, da sie weder ein Verbot spricht, noch Frauen in finanzieller Notlage die Hilfsgelder nimmt. Die neue Bestimmung wird sogar Frauen vor Arbeitgebern schützen, die bezüglich Abtreibung und Verhütung eine radikale Einstellung haben und infolgedessen die Kosten aus der Versicherung streichen. Im Kern will das neue Gesetz verhindern, dass mit öffentlichen Geldern aktiv für Abtreibungen geworben wird. Die Richtlinien umfassen auch eine schärfere Meldepflicht bei……

Kommentare sind geschlossen.