Bolsonaros erster Skandal 2019-02-15

Das Ausscheiden von Lula und Rousseff

In 2015 traf Brasilien eine schwere Wirtschaftskrise. Die Arbeitslosigkeit erreichte ein Fünfjahreshoch, die Inflation überstieg das Ziel der Regierung um das doppelte und die Einkommen sanken um 5 % im Vergleich zum Vorjahr. Und die damalige Präsidentin Brasiliens Dilma Rousseff (Arbeiterpartei, Partido dos Trabalhadores/PT) geriet dadurch in die Kritik und wurde mit Ermittlungen zu Korruption innerhalb des staatseigenen Ölkonzerns Petrobras konfrontiert. [1]

Gegen Petrobras wurden Ermittlungen wegen Schmiergeldern eingeleitet, zu einer Zeit während Rousseff Vorsitzende war. Rousseff selbst wurde jedoch nicht der Vorteilnahme beschuldigt.

Am 31. August 2016 wurde die damalige Präsidentin Brasiliens Rousseff dann des Amtes enthoben. Ihr wurde……

Kommentare sind geschlossen.