Alles beim Alten: Auch der „neue“ Wirtschaftskurs der USA bringt nichts als Gewalt

US-Soldat am Bord des C-130 Hercules Flugzeuges (Archiv)© Foto : U.S. Air Force/Osakabe Yasuo

Als es um den Irak, um Libyen und Syrien ging, ahnte man es. Jetzt, da es um Venezuela geht, wird die Vorahnung bestätigt: parallel zum Spiel um Finanzen läuft ein Spiel um Energie, schreibt Finanzexperte Leonid Krutakow von der Finanzuniversität bei der russischen Regierung im Gastbeitrag für das Portal „Swesda“.

Zwei Grundsätze waren es, auf denen Präsident Roosevelt in den Dreißigerjahren des vergangenen Jahrhunderts den New Deal aufbaute, um die Vereinigten Staaten aus der Großen Depression zu führen. Staatliche Kontrolle über die Verschiebung von Bankenkapital war der eine Grundsatz. Der andere: strenge Regulierung des Energiemarkts. Das erste Prinzip galt nur für die Spielregeln in den USA, das zweite griff weltweit.

Später werden die beiden Grundsätze zum Fundament des Bretton-Woods-Systems – nehmen die Weltmärkte in Geiselhaft des Dollars. Eine einheitliche……

Kommentare sind geschlossen.