Das US-Militär vergiftet die Deutschen

“Das US-Militär vergiftet die Deutschen”… Nachdem wir in der LUFTPOST 007/19 einen von uns übersetzten Artikel von Pat Elder über die weltweite Verseuchung des Grundwassers durch US-Militärbasen abgedruckt haben, hat uns der US-Autor einen weiteren Artikel zukommen lassen, der sich speziell mit Verseuchungen rund um US-Flugplätze in der Bundesrepublik Deutschland befasst. 

Marines with Bulk Fuel Company, 8th Engineer Support Battalion, 2nd Marine Logistics Group use Twin Agent Units to extinguish a blaze during a live fire training exercise aboard Marine Corps Air Station Cherry Point, Aug. 28, 2013. TAUs combine dry chemicals with water to create a foam that chokes the oxygen from a fire, stunting its growth and effectively ending it. (U.S. Marine Corps photo by Lance Cpl. Shawn Valosin)Photo: Lance Cpl. Shawn Valosin/U.S. Marines

Zitat : In Deutschland ist die Gesundheit von Millionen Menschen bedroht – durch Trink-Wasser, das mit per- und polyfluorierten Alkylverbindungen, abgekürzt PFAS , verseucht ist.

Teil 1 :: “Das Grundwasser unter US-Militärbasen und in deren Umgebung ist weltweit mit hochgiftigen, krebserregenden Chemikalien verseucht.
“Weil das US-Basenimperium weltweit das Grundwasser verseucht, trägt es selbst zu seinem Untergang bei
Der Löschschaum der Feuerwehren des US-Militärs verseucht das Grundwasser und macht die Anwohner aller US-Basen rund um die Welt krank” Hier mehr……

Kommentare sind geschlossen.