Der neunte Protest der Gelbwesten

Am Samstag, dem 12. Januar, protestieren die Gelbwesten zum neunten Mal in Folge in Paris. Vor einer Woche wohnten rund 50.000 Demonstranten in mehreren französischen Städten Demonstrationen bei. Sputnik überträgt live aus der Hauptstadt.

Regierungssprecher Benjamin Griveaux wurde von seinem Amtssitz weggebracht, als die Protestler versuchten, sich mit Gewalt Zugang zum Gebäude zu verschaffen. Bei früheren Aufständen kam Tränengas zum Einsatz. Autos und Straßensperren wurden in Brand gesetzt. Sputnik

Live….

Kommentare sind geschlossen.